Kühe

Bernhard der Bauer hat eine Schwäche für den Jura und somit auch für die jurassischen Kühe der Rasse Montbeliarde. Diese Kühe stehen für Robustheit und ein langes Kuhleben. Sie geben ansprechend Milch und haben genug Fleisch am Knochen (weitere Informationen zu den verschiedenen Rassen).
Nebst dieser Rasse findet sich auch die eine oder andere Kuh der Familie Simmentaler oder Swiss Fleckvieh: eine bunte, schöne Mischung. Ihnen allen ist gemein, dass sie ihre Hörner trotz Laufstall tragen können und dass sie jederzeit freien Zugang zur Weide haben.

Die rund 20 Damen mit Namen von A bis U bewegen sich also frei und in keiner Weise horn- oder hirnlos bei uns im Laufstall und warten darauf, dass sie von Ihnen bewundert werden. Wenn sie nicht gerade auf der Suche nach einem lecker Kräutchen auf der Weide sind.